!!!Achtung Terminverschiebung JHV am 22.01.2017 um 10:00 bei Thebelt!!!!

!!!Achtung!!!

 

 

JHV

 

erst am 22.01.2017

 

um 10:00 bei Thebelt

 

S.F.V. Flossweg Gronau 38 e.V

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Verein machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürften!

 Kanalkarten 2017

 

Hallo Vereinskameraden!

 

Eimal zur Info : Kanalkarte 2017 = 35,20 €

 

Wer im nächsten Jahr eine Kanalkarte möchte,diese bitte beim Kassierer noch vor der JHV bestellen!

 

Wichtige Info

 

Liebe Mitglieder,

 

als ich vor einigen Jahren das Ehrenamt des 1. Vorsitzenden in unserem Verein übernahm, erfüllte es mich mit Stolz von
so vielen Menschen ihr Vertrauen ausgesprochen zu bekommen.

 

Ich nahm meine "Arbeit" auf, versuchte einen Vorstand zu formen der sich grün ist, in dem sich jedes einzelne Vorstandsmitglied seiner Verantwortung bewußt ist. Durch geschicktes, gemeinsames Agieren und engagiertes Steuern schafften wir es den Verein auf Erfolgskurs zu bringen und die Mitgliederzahlen von ca 220 auf 300 anwachsen zu lassen.
Somit sind wir im Gronauer Stadtgebiet die mit Abstand größte angelerische Einzelorganisation, mit den aus meiner Sicht attraktivsten Möglichkeiten und Gewässern.

 

Wir haben es uns im Vorstand nicht immer leicht gemacht, haben hitzige Diskussionen geführt und dann und wann hat es auch mal geknallt. Das gehört jedoch dazu, wenn man erfolgreich ist und bleiben möchte.
Leider haben sich meine beruflichen Aufgaben im Laufe der vergangenen 18 Monate so stark verändert, dass eine vernünftige Vorstands- und somit auch Vereinsführung seit Monaten schon nicht mehr gewährleistet ist.
Das Ehrenamt wurde mehr und mehr zur persönlichen Belastung. Nur dem gesamten Vorstand verdanken wir ein nahezu reibungsloses Angeljahr 2016.
Aus diesem Grunde habe ich mich entschlossen mein Amt als       1. Vorsitzender ab dem nächsten Geschäftsjahr zur Verfügung zu stellen und erkläre hiermit meinen Rücktritt mit Ablauf diesen Jahres.
Ich bedanke mich bei Euch für die schöne Zeit und das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Vielen Dank an meine lieben
Vorstandsmitglieder für  die gemeinsame und erfolgreiche Zeit. Auch bedanke ich mich herzlich bei allen vielen Helferinnen
und Helfern, die nicht dem Vorstand angehören, für ihr unermüdliches Engagement.
Nun ist es an der Zeit zu schauen wer das Steuer in die Hand nehmen möchte. Ich versichere meine Hilfe auch nach meinem Rücktritt, so gut ich Hilfe leisten kann. Sollte jemand sich nicht ganz sicher sein, so bitte ich sie oder ihn, sich bei unserem Kassierer Heiner Moes, oder auch bei mir per email zu melden.     Wir können gern im Winter diesbezüglich einen Infoabend veranstalten.

 

Meine besten Wünsche für Euch, Euren Familien                         und unserem schönen Verein.

 

 

Euer

 

Hermann Giesecke

 

 

 

Einfach gut Angeln

Unser Verein

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in unserer Jugendabteilung.
Die Arbeit mit und für die Kids ist uns enorm wichtig.
Dabei achten wir nicht nur auf Fachwissen,
sondern auch auf Weitergabe von Werten,
wie Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist.

Unsere Jugend ist unsere Stärke.

Neuigkeiten

"Neuer Altarm" für die Ems

Der SFV Salzbergen hat in Zuammenarbeit mit dem LFV Weser-Ems ein tolles Projekt in Angriff genommen um einen "neuen Altarm" für die Ems zu schaffen. Hierzu gibt es diverse Publikationen, sogar in der Fisch und Fang wurde darüber berichtet.

Beeindruckende Bilder vom Seitengewasser[...]
Microsoft Word-Dokument [240.9 KB]
Bericht Fisch Fang[175].docx
Microsoft Word-Dokument [70.8 KB]
Lingener Tagespost 31.10.2016 [...]
Microsoft Word-Dokument [93.1 KB]

 Neues aus der Jugendgruppe

Weihnachtsfeier

 

Am 3.12.2016 fand die Weihnachstfeier für die Jugend statt. Wo wir in gemütlicher Runde bei Gebäck, Getränke, Siegerehrung, großer Verlosung, Gespräche über alles was die Jugend Interessiert den Nachmittag verbrachten. Zum Abschluss gab es noch ein Abendessen.  Bei der Siegerehrung Belegte Philipp Böggemann den 1. Platz, 2. Platz Miguel Moes, 2 mal den 3. Platz an Artur Cantir und Nikita Cernov, 5. Platz Liam Schrey. Der Pokal für den Schwersten Fisch ging an Philipp Böggemann.

 

Forellenangeln

 

Am 23.10.2016 hatten wir unser diesjähriges Forellenangeln der Jugend am Rüenberger Teich. Bei schönem aber kaltem Wetter wurde unter reger Teilnahme den Forellen nachgestellt. Am Ende war es ein erfolgreicher Angeltag in gemüdlicher Runde.

Besatz 2016

Am 18.11.fand unser diesjähriger Besatz statt. Wir, Ewald,Reiner und vorallem Heiner und Miguel setzten die Fische im Rüenberg 200 Zander Z1und 30 Schleien S3, Driland für die FGG 600 Zander Z1,im Stadtparkteich 12Kg Schuppenkarpfen und auch 30Schleien S3,dann ging es wieder für die FGG zur Dinkel mit 200Kg Rotaugen/Rotfedernund 200St Schleien S2 und zum guten Schluß zur Ems wo wir unseren Beitrag zur EMS 1in Form 930 Stk Zander Z1und 88Kg Rotaugen besetzten.Ein ganz besonderen Dank nochmal an Heiner, Miguel und unseren Fischwirt Tobias Dworak,euer Uwe.Danke auch an Reiner für die Fotos.

Jugendzeltlager 2016

Das diesjährige Zeltlager fand vom 29.7 bis zum 31.7.2016 in Rheine an der Ems Strecke vom S.A.V. Rheine statt. Dabei waren die Vereine S.F.V. Flossweg, A.S.V. Rheine, S.A.V. Rheine und der F.V. Lingen mit ihren Jugendlichen vertreten. Bei durchwachsenem Wetter hatten wir trotzdem viel Spaß beim Angeln und freuen uns schon auf das nächste Zeltlager was 2017 in Lingen an der Ems stattfinden wird.Weitere Fotos

Feuerwehr hilft am BSG-Teich

Der SFV Flossweg bedankt sich für die direkte Hilfe beim Ordnungsamt der Stadt und der Freiwilligen Feuerwehr Gronau am BSG-Teich.Nach der Aktion in den Eper Bülten,stellten wir auch einen geringen Sauerstoffgehalt im Teich fest und es wurden  sofort die Sauerstoff fördernden Maßnahmen eingeleitet.Nochmals danke an die zuständigen Helfer und warten wir ab was der Sommer noch bringt.Siehe auch WN-Berichte 24.06.16 + 26.07.

Jahreshauptversammlung 2016 im Dinkelhof

Am vergangenen Sonntag hat unsere Jahreshauptversammlung im Dinkelhof stattgefunden. Die Teilnahme von 81 Mitgliedern war überaus erfreulich! Vielen Dank dafür! Zu Beginn stellte unser 1. Vorsitzender fest, dass wir dank steigender Mitgliederzahlen zum größten Angelverein der Stadt geworden sind. Eine gute Anzahl von Gewässern macht es uns leicht für jede Vorliebe einen passenden Angelplatz zu finden. Mit diesem Jahr beginnt das letzte Pachtjahr für den Teich im Sieringhook. Mit dem Rüenberger Teich haben wir allerdings einen tollen neuen See gewinnen können. Im Bericht der Gewässerwarte wurde die gute Wasserqualität unserer Gewässer festgestellt. Auch wurden diverse Besatzmassnahmen durchgeführt, über die auf dieser Homepage bereits berichtet wurde.

Ebenfalls fanden in diesem Jahr Vorstandswahlen statt. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Hermann Giesecke

2. Vorsitzender: Martin Klümper

2. Vorsitzender: Burkhard Böckers

1. Kassierer: Heiner Moes

1. Schriftführer: Mathias Rost

2. Schriftführer: Thomas Duesmann

1. Jugendwart: Klaus Ohl

2. Jugendwart: Markus Hildering

3. Jugendwart: Marcel Lange

1. Gewässerwart: Uwe Feldhaus

2. Gewässerwart: Ewald Klöpper

Pressewartin: Patricia Ohlenburg

1. Kassenprüfer: Kerstin Ohl

2. Kassenprüfer: Uwe Fuchs

Thomas Lange schiedt als zweiter Jugendwart aus dem Vorstand aus. Der Verein bedankt sich bei Thomas für seine langjährige Arbeit im Namen des SFV Flossweg. VIELEN DANK, THOMAS!

 

Bei den Vereinsangeln gingen die Plätze im vergangenen Jahr an Artur Zimmermann, Thomas Duesmann und Norbert Mrosowski. Das "Alte Säcke Angeln" im Namen von Hermann Hook entschieden Harry Eckert, Heiner Moes und Martin Klümper für sich. Den größten Raubfisch des Jahres 2015 konnte Sebastian Ohl überlisten. Angelkönig 2015 ist Markus Hildering.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Karl - Heinz Blattmann, Heiko Herbst, Helmut Mengelkamp und Michael Schenk geehrt.

50 Jahre Mitgliedschaft kann Cornelius Hagemann für sich verzeichnen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

Positiv muss hervorgehoben werden, dass sich bei den Reinigungs- und Instandhaltungsmassnahmen an unseren Gewässern viele Mitglieder beteiligt haben. Auch bei der Aktion der Stadt "Gronau putzt sich raus" waren wir gut vertreten. Hoffentlich seid ihr auch in diesem Jahr wieder so zahlreich dabei!

 

Wir freuen uns auf ein neues, fischreiches Jahr mit euch! PETRI HEIL!